FF Gau-Algesheim
Aktuelles
Wir über uns
Einsätze
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
die letzten 25 Jahre
Einsatzbilder 1
Einsatzbilder 2
Technik
Geschichte
Förderverein
Jugendfeuerwehr
Notfalltipps
Feuerwehrfest
Interessante Links
Kontakt
Impressum
Intern
Gästebuch

lfd. Nr.Einsatznr.DatumUhrzeitBeschreibungEinsatzortSonstiges
75H40/75/200527.12.200511:15-13:10Benzingeruch im KellerOckenheim, Mainzer Straße 
In einem Keller eines Mehrfamilienhauses stellte ein Bewohner Benzingeruch fest. Die Feuerwehr Ockenheim erkundete den Keller und stellte Benzingeruch in einer Hebeanlage fest. Das Exmeter der Feuerwehr Gau-Algesheim wurde angefordert. Kurze Zeit später war die Herkunft des Benzins im Abfluss erklärt, ein Anwohner hatte einen Motorradtank gereinigt. Eine kleine Menge Benzin war wohl noch im Tank. Die Kameraden der Feuerwehr Ockenheim spülten den Kanal und die Hebeanlage.
74B35/74/200522.12.200502:27-03:45KellerbrandGau-Algesheim, Laurenziberg 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde zu einem Kellerbrand auf dem Laurenziberg alarmiert. Da auf der Anfahrt bekannt wurde das der Wehr aus Gau-Algesheim wenig Atemschutzgeräteträger zur Verfügung stehen und noch von Personen im Gebäude ausgegangen werden mußte, wurden noch die Wehren Appenheim und Ockenheim alarmiert. Nach dem Eintreffen an der E-Stelle meldete der Besitzer bereits "Feuer aus". Die Feuerwehr Gau-Algesheim belüftet den brennenden Heizungskeller und löschte die letzten Glutnester ab. (Vielen Dank an die Feuerwehren Appenheim und Ockenheim für die Bereitstellung!)
73B34/73/200519.12.200501:07-01:22Brand einer MülltonneAppenheim, Welzbachstraße 
Die Feuerwehr Appenheim löschte eine brennende Mülltonne, die auf einen Baum und ein Wohnhaus überzugreifen drohten. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) besetzt.
72B33/72/200509.12.200521:09-21:40Flächenbrand - Fehlalarm -B41 zwischen Ockenheim und Gau-Algesheim 
Die Besatzung des TLF´s suchte die B41 ab, wurde aber nicht fündig und kehrte ins Feuerwehrgerätehaus zurück.
71H39/71/200503.12.200519:30-19:45Absicherung "Lichterprozession"Gau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Die Lichterprozzesion wurde von Kräften der Feuerwehr abgesichert.
70B32/70/200527.11.200500:51-01:24Brand eines MotorrollersOckenheim, Ausserhalb 
Ein gemeldeter Flächenbrand wurde von den Feuerwehrkameraden aus Ockenheim nicht vorgefunden. Dafür aber ein brennender Motorroller. Die Polizei nahm die Daten auf. Anschließend konnte die Feuerwehr Ockenheim mit vier Fahrzeugen wieder einrücken. Die FEZ (Zentrale) in Gau-Algesheim wurde besetzt.
69B31/69/200525.11.200516:35-19:00GaragenbrandSchwabenheim, Rosenstraße 
Die Feuerwehren Schwabenheim , Bubenheim und Gau-Algesheim wurden von der Leitstelle Mainz alarmiert. In der Rosenstraße wurde ein Wohnungsbrand gemeldet. Der erste Gruppenführer an der Einsatzstelle meldete dann aber das es sich um einen Garagenbrand handelte. In der Garage befanden sich aber auch verschiedene Gasflaschen. Mit 42 Feuerwehrmännern bzw. Frauen wurde der Garagenbrand unter Kontrolle gebracht. Die Feuerwehr Ingelheim wurde alarmiert um mit der Wärmebildkamera und einem Fernthermometer die Gasflaschen zu kontrollieren.
68H38/68/200520.11.200522:14-00:15ÖlspurGau-Algesheim, B41 
Eine Ölspur auf der B41 wurde von den Kameraden der Feuerwehr Gau-Algesheim abgestreut. Die Spur verlief ab der Einmündung Grabenstraße, an der Araltankstelle und der „Europa“- Kreuzung vorbei bis zur Auffahrt zur BAB60. Die BAB wurde von der Polizei Ing. kontrolliert. Hier waren keine Arbeiten notwendig. 16 Kameraden und vier Fahrzeuge waren im Einsatz. Die Straßenmeisterei stellte Hinweisschilder auf. Der Verursacher ist unbekannt.
 
67B30/67/200519.11.200518:35-19:35Brand von StrohballenOckenheim, Jakobsberg 
Ein Brand von Strohballen verursachte einen weiteren Einsatz für die Wehren aus Ockenheim und Gau-Algesheim. Ein gemeldeter Brand eines Aussiedlerhofes stellte sich als Brand von mehren Strohballen heraus. Beiden Wehren konnten kurz nach der Anfahrt zum Großteil wieder einrücken. Der Besitzer versprach mit einem Radlader das Feuer abzudecken. Das ELW und ein Fahrzeug von Ockenheim kontrollierten dies noch kurz und rückten dann wieder ein.
66H37/66/200511.11.2005 Absicherung "Martinsumzug"Gau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Der Martinsumzug in Gau-Algesheim wurde durch die Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert.                              
65B29/65/200511.11.200513:05-13:45ÖlofenbrandGau-Algesheim, Obere Bein 
Ein ausser Kontrolle geratener Ölofen wurde von der Feuerwehr Gau-Algesheim überwacht.
64H36/64/200524.10.200521:06-22:06WasserrohrbruchGau-Algesheim, B41 
Ein gebrochenes Wasserrohr bereitete der Feuerwehr Gau-Algesheim einen Einsatz. Der unterspülte Radweg wurde abgesichert und der Wasserversorgungsverband informiert.
63H35/63/200516.10.200518:28-18:40ÖlspurOber-Hilbersheim 
Die Feuerwehren Nieder und Ober-Hilbersheim wurden alarmiert, da ein Mottorrad Öl verloren hatte. Das ausgelaufene Öl wurde aufgenommen und entsorgt. In Gau-Algesheim wurde die FEZ besetzt.
62B28/62/200510.10.200520:15-21:30Absicherung "Feuerwerk"Gau-Algesheim, Bergstraße 
Der Feuerwerk zum Abschluß des Fest des jungen Weines wurde durch die Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert. 
61H34/61/200510.10.200518:00-19:30Absicherung "Klumbenfackelzug"Gau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Der Klumbenfackelzug zum Fest des jungen Weines wurde durch die Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert. 
60H33/60/200509.10.200513:00-16:30Absicherung "Festumzug"Gau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Der Festumzug zum Fest des jungen Weines wurde durch die Feuerwehr Gau-Algesheim begleitet und abgesichert. Der diesjährige Umzug war mit ca 1200 Teilnehmern besonders groß ausgefallen, da die Stadt dieses Jahr ihr 650-jähriges Bestehen feiert.
59H32/59/200507.10.200517:45-19:30Absicherung "Einweihung Nepomuk"Gau-Algesheim, Ingelheimer Straße und Bahnhofstraße 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim sicherte die Ingelheimer Straße und die Bahnhofstraße ab, da der sogenannte "Bumbezennes" eingeweiht wurde.
58H31/58/200502.10.200510:00-13:00Absicherung "Volkslauf"Gau-Algesheim, Binger Straße 
Der diesjährige Volkslauf wurde von der Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert. Hierzu wurde eine Straßenabsperrung von der Feuerwehr überwacht.
57H30/57/200527.09.200513:32-13:52Dringende TüröffnungBubenheim, Weedstraße 
Wegen eines vergessenes Bügeleisens auf dem Bügelisch wurde die Feuerwehr Bubenheim alarmiert. Die Tür mußte geöffnet werden. Bevor die Feuerwehr Die Tür aufbrach organisierten Nachbarn einen Schlüssel. Die FEZ (Zentrale) in Gau-Algesheim wurde besetzt.
56H29/56/200527.09.200510:06-10:15Rettung einer ZiegeSchwabenheim, Mainzer Straße 
Eine Ziege auf dem Dach (Zitat Feuerwehrleitstelle Mainz: "Das ist kein Witz!!!") bescherte der Feuerwehr Schwabenheim einen Hilfeleistungseinsatz. Die Feuerwehr mußte mit einer Leiter die Ziege retten. Die FEZ (Zentrale) in Gau-Algesheim wurde besetzt.
55B27/55/200524.09.200502:57-04:30Brand BistroOckenheim, Hindenburgplatz 
Die Feuerwehren Gau-Algesheim und Ockenheim wurden zum Hindenburgplatz gerufen, dort brannte das Bistro. Aus Gau-Algesheim rückten die Drehleiter (DLK18/12), das Löschgruppenfahrzeug (LF10/6) und das ELW (Einsatzleitwagen) aus. Das Feuer hatte sich bereits im gesamten Erdgeschoss ausgebreitet als die Feuerwehr eintraf. Betroffen waren dort die Küche und das eigentliche Bistro. Beide Wehren begannen sofort mit den Löscharbeiten unter schwerem Atemschutz und konnten so schnell "Feuer aus" melden. Das Gebäude wurde noch durch die Feuerwehr belüftet und anschließend an Eigentümer und Polizei übergeben. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.
54H28/54/200512.09.200521:40-22:30Verschliessen eines RaumesGau-Algesheim, Rheinstraße 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde alarmiert um eine aufgebrochene Fensterscheibe nach einem Einbruch zu verschliessen. Die Öffnung wurde durch eine Holzplatte verschlossen. 
53B26/53/200512.09.200501:55-3:15Brennt SportbootNieder-Hilbersheim, In den Frohngärten 
Die Feuerwehren Nieder und Ober-Hilbersheim wurden zu einem brennende Sportboot alarmiert. Dieses Boot stand auf einem Anhänger und brannte in vollem Umfang. Nach kurzer Einsatzzeit wurde das Löschrgruppenfahrzeug von Gau-Algesheim nachgefordert, das sich kurze Zeit mit dem benötigten Schaummittel auf den Weg machte. Die FEZ (Zentrale) wurde in Gau-Algesheim besetzt.
52H27/52/200511.09.200508:15-13:20Absicherung einer SportveranstaltungGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Für den Radsportverein Gau-Algesheim wurde beim Volksradfahren die Straße abgesichert. 15 Mann und eine Frau der Feuerwehr Gau-Algesheim übernahmen diese Aufgabe.
51B25/51/200511.09.200503:42-06:30Brand eines NeubausOckenheim, Am Bahnhof 
Die Feuerwehren Ockenheim und Gau-Algesheim wurden zu einem Brand in einem Neubau alarmiert. Ein erst vor kurzem aufgeschlagener Dachstuhl stand im Vollbrand. Die Feuerwehr Gau-Algesheim war mit der Drehleiter, dem Einsatzleitfahrzeug, dem Tanklöschfahrzeug und einem Löschgruppenfahrzeug vor Ort. Von der Drehleiter aus und durch eine gezielten Innenangriff wurde der Brand gelöscht. Eine Brandwache wurde eingerichtet.
50B24/50/200510.09.200519:05-20:05WohnungsbrandOckenheim, Birkenweg 
Die Feuerwehren Ockenheim und Gau-Algesheim wurden zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Nach Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, das keine Personen im Gebaüde waren. Das kleine Feuer in einem Zimmer der Kellerwohnung wurde abgelöscht und anschließen belüftet. Die Feuerwehr Gau-Algesheim war mit der Drehleiter, dem Einsatzleitfahrzeug und einem Löschgruppenfahrzeug vor Ort.
49B23/49/200506.09.200500:23-00:50Brand einer GrilltonneGau-Algesheim, Kaiser-Karl-Straße 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde alarmiert, da in einem Anwesen in der Kaiser-Karl-Straße eine Mülltonne brennen sollte. Nach längerer Suche und Recherche stellte sich heraus das ein Grillfeuer noch etwas vor sich hinglimmte. Die Feuerwehr brauchte nicht einzugreifen, da von dem Feuer keine Gefahr ausging.
48B22/48/200504.09.200517:03-17:35FlächenbrandOber-Hilbersheim, Richtung Aspisheim 
Die Feuewehren Nieder- und Ober-Hilbersheim löschten einen kleineren Flächenbrand ab. Die Feuerwehr Gau-Algesheim besetzte die FEZ (Zentrale)
47H26/47/200531.08.200508:55-11:00Ausgelaufenes Diesel- und HydraulikölGau-Algesheim, Rheinstraße 
Die Feuerwehren Gau-Algesheim und Ingelheim wurden alarmiert da bei einem großem Bauunternehmen Diesel und Hydrauliköl ausgelaufen war. Ca. 300 Liter Diesel wurden aufgefangen und ca 200 Liter liefen ins Erdreich. Außerdem sickerten auch ca 100 Liter Hydrauliköl in die Erde. Die Kriminalpolizei ermittelt und die Untere Wasserbehörde veranlasst die Beseitigung der Umweltschäden. 
46H25/46/200522.08.200516:54-17:05Auslaufende BetriebsmittelSchwabenheim, L428  
Die Feuerwehr Schwabenheim wurde zu einer Ölspur auf der L428 Richtung Groß-Winternheim alarmiert. Ein LKW verlor Motoröl und Kühlflüssigkeit nachdem seine Ölwanne beschädigt wurde. Während die Kameraden aus Schwabenheim die Flüssigkeiten aufnahmen, konnte die in Gau-Algesheim besetzte FEZ wieder aufgelöst werden.
45H24/45/200512.08.200519:02-20:00Fischsterben in der SelzSchwabenheim, Selz 
Durch die Polizei wurde die Feuerwehr Schwabenheim alarmiert, die für die Polizei Wasserproben entnehmen sollte. In der Selz schwammen mehrer Fische tot auf dem Wasser. Nach dem eine Wasserprobe und drei tote Fische entnommen waren und der Polizei übergeben worden sind rückte die Wehr wieder ein. In Gau-Algesheim wurde die FEZ besetzt.
44H23/44/200507.08.200507:00-13:00Absicherung "Laurenziwallfahrt"Gau-Algesheim, Laurenziberg 
Die Laurenziwallfahrt wurde durch die Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert. Außerdem wurde beim Aufbau der Bänke geholfen.
43H22/43/200505.08.200520:15-20:50WasserrohrbruchGau-Algesheim, Schulstraße 
Die defekte Leitung wurde von drei Wehrmännern abgeschiebert. 
42B21/42/200527.07.200513:24-14:10Brand eines KomposthaufensGau-Algesheim, Bahnlinie Richtung Ockenheim 
Ein Zugführer der Bahn AG meldete einen Flächenbrand bei der Leitstelle. Nach dem Eintreffen der Wehr an der Bahnstrecke Richtung Ockenheim wurde ein brennender Komposthaufen vorgefunden, der dann mit Wasser abgelöscht wurde.
41B20/41/200524.07.200500:34-00:48Brand eines AbfalleimersGau-Algesheim, Appenheimer Straße 
An einer Bushaltestelle in der Appenheimer Straße brannte der Inhalt eines Mülleimers. Die Feuerwehr löschte den Behälter mit ca. 20 Litern Wasser ab. 
40B19/40/200516.07.200521:51-22:02Flächenbrand Schwabenheim 
Die Feuerwehren Schwabenheim und Bubenheim wurde auf Grund eines Flächenbrandes alarmiert. Nach dem Eintreffen der Wehr stellte sich heraus, dass es sich um ein Grillfeuer handelte.
39B18/39/200504.07.200522:12-23:10HolzstapelbrandGau-Algesheim, Binger Straße 
Ein Feuerwehrkamerad alarmierte die Feuerwehr Gau-Algesheim, da ein Holzstapel in der Nähe der Binger Straße brannte. Die Feuerwehr Gau-Algesheim löschte diesen ab.
38H21/38/200529.06.200523:15-23:30Wasserschaden in OckenheimOckenheim, Rosenweg 
Die Ockenheimer Wehr wurde zu einem Wasser schaden alarmiert. Allerdings konnte die Wehr kurz nach der Ankunft wieder abrücken.
37H20/37/200529.06.200520:16-23:20Beseitigung von UnwetterschädenGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Nach einem starken Gewitter beseitigte die Besatzung des Rüstwagen RW verschiedene Unwetterschäden. In der Max-Planck-Straße wurden Keller ausgepumpt.
36H19/36/200529.06.200520:16-23:20Beseitigung von UnwetterschädenGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Nach einem starken Gewitter beseitigte die Besatzung des Tragkraftspritzenfahrzeugs TSF verschiedene Unwetterschäden. In der Appenheimer Straße und im Blätterweg wurden Keller ausgepumpt und anschließend die K12 zwischen Gau-Algesheim und Laurenziberg von Schotter und Matsch gereinigt.
35H18/35/200529.06.200520:16-23:20Beseitigung von UnwetterschädenGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Nach einem starken Gewitter beseitigte die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs TLF verschiedene Unwetterschäden. In der Ockenheimer Straße wurden Keller ausgepumpt und anschließend die K12 zwischen Gau-Algesheim und Laurenziberg von Schotter und Matsch gereinigt.
34H17/34/200529.06.200520:16-23:20Beseitigung von UnwetterschädenGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Nach einem starken Gewitter beseitigte die Besatzung des Mannschaftstransportwagens MTW verschiedene Unwetterschäden. In der Stotternheimer Straße und in der Dr. Avenarius Herbonstraße wurden Keller ausgepumpt.
33H16/33/200529.06.200520:16-23:20Beseitigung von UnwetterschädenGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Nach einem starken Gewitter beseitigte die Besatzung des Einsatzleitwagens ELW verschiedene Unwetterschäden. In gesamten Ortsgebiet wurden Kontrollfahrten nach offenen Kanaldeckeln durchgeführt und in der Max-Planck-Straße wurde ein Keller ausgepumpt.
32H15/32/200529.06.200520:16-23:20Beseitigung von UnwetterschädenGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Nach einem starken Gewitter beseitigte die Besatzung des Löschgruppenfahrzeug LF10/6 verschiedene Unwetterschäden. In der Kaiser-Karl-Straße, Ingelheimer Straße und in der Max-Planck-Straße wurden Keller ausgepumpt.
31H14/31/200529.06.200520:16-23:20Beseitigung von Unwetterschädenverschiedene Orte in der Verbandsgemeinde 
Nach einem starken Gewitter wurde für Ober-, Nieder-Hilbersheim, Appenheim und Bubenheim die Feuerwehreinsatzzentrale besetzt.
30B17/30/200525.06.200511:17-11:52HolzstapelbrandGau-Algesheim, B41 Richtung Ingelheim 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde zu einem Flächenbrand alarmiert. Nach dem Eintreffen an der E-Stelle wurde festgestellt, daß ein Holzstapel leicht vor sich hinglimmte. Da der Besitzer des Grundstückes bekannt war wurde nachgefragt ob man den Brand löschen sollte oder ob der Besitzer vor Ort kommt und eine Brandwache hält. Der Besitzer entschied sich zum Verweilen an seinem Holzstoß.
29H13/29/200515.06.200512:08-13:30Verkehrsunfall mit eingeklemmter PersonGau-Algesheim, B41 Richtung Ockenheim 
Nach einem Verkehrsunfall wurden der Freiwilligen Feuerwehr Gau-Algesheim zwei eingeklemmte Personen gemeldet. Nach dem Eintreffen der Wehr am Unfallort war eine der Peronen bereits aus dem Unfallfahrzeug befreit. Die weitere Person wurde mittels Spreizer und Schere aus dem Unfallfahrzeug befreit. Beide Personen wurden vom Rettungsdienst betreut. Die Wehr sicherte unter anderem die Unfallstelle ab und säuberte diese im Anschluß.
28H12/28/200511.06.200515:03-15:12ÖlspurOckenheim, Hindenburgplatz 
Eine ca 30 m lange Ölspur wurde von den Kameraden der Feuerwehr Ockenheim abgestreut und anschließend aufgenommen. In Gau-Algesheim wurde die Feuerwehreinsatzzentrale besetzt.
27H11/27/200503.06.200521:47-22:50Umgeknickter LaterenenmastGau-Algesheim, In der Stolzwiese 
Nach einer Kollision mit einem Laternenmast in der Stolzwiese mit einem PKW befand sich dieser in einer Schräglage. Die Feuerwehr informierte das RWE und sicherte die Einsatzstelle ab.
26H10/25/200503.06.200520:10-21:00Baum Auf FahrbahnGau-Algesheim, Im Hippel und Ernst-Ludwig-Straße 
Die Freiwillige Feuerwehr Gau-Algesheim wurde nach einem Umwetter alarmiert um einen großen Baum im Hippel, der über der Straße lag zu beseitigen. Ein kleinerer Baum wurde in der Ernst-Ludwig-Straße von der Straße geräumt.
25B16/25/200529.05.200520:47-21:10RauchmeldungGau-Algesheim, Wüstenrotstraße  
Die Freiwillige Feuerwehr Gau-Algesheim wurde alarmiert da Rauch aus dem Dach des Schloß-Ardeck Restaurant austreten sollte. Nach Ankunft der Wehr wurde das Dach untersucht, denoch konnte nichts gefunden werden und die Wehr rückte wieder ein.
24H09/24/200526.05.200509:45-10:45Absicherung "Fronleichnahmprozession"Gau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim sicherte den Weg der Fronleichnahmprozession ab.
23H08/23/200521.05.200522:26-00:35Schotter auf FahrbahnK12, Kreisstraße zum Laurenziberg 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde alarmiert, da durch starken Regen der Schotter einiger Feldwege auf die Kreisstraße K12 gespült wurde. Die Menge des Schotters war so gewaltig, das man sich entschied die Straßenmeisterei Bingen zu verständigen. Diese unterstütze dann die Feuerwehr mit einem Ratationsbesen an ihrem Unimog. Die Straße wurde anschließend von der Straßenmeisterei wieder freigegeben.
22H07/22/200516.05.200521:36-22:00Dringende TüröffnungNieder-Hilbersheim, Kreisstraße 
Die Feuerwehren Nieder- und Ober-Hilbersheim wurden alarmiert, da eine hilflose Person in einer Wohnung lag. Beide Wehren brachen die Tür auf und konnten so die Person an den Rettungsdienst übergeben. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) besetzt.
21B15/21/200505.05.200501:36-01:52Brand einer FeldhütteOckenheim, K9 Richtung Büdesheim 
Die Feuerwehr Ockenheim mußte den Brand einer Feldhütte löschen. InGau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) besetzt.
20B14/20/200522.04.200508:14-09:45Brand eines AbfallhaufensGau-Algesheim "Brandplatz der Stadt Gau-Algesheim" 
Ein großer Berg Abfälle wurde verbrannt. In Absprache mit der Polizei wurde das Feuer gelöscht. Hierzu waren 7 Personen der Feuerwehr Gau-Algesheim im Einsatz.
19B13/19/200518.04.200502:30-03:05Brand eines AbfallhaufensGau-Algesheim, "Im Sessen" 
Ein als Gartenhausbrand gemeldetes Feuer entpuppte sich nach dem Eintreffen an der E-Stelle als ein Abbrand von Müll. Die Feuerwehr Gau-Algesheim löschte den kleinen Brand mit dem Schnellangriff und konnte die gestäürte Nachtruhe fortsetzen.
18H06/18/200516.04.200507:05-07:38WasserschadenSchwabenheim, Schillerstraße 
Die Feuerwehr Schwabenheim wurde zu einem größeren Wasserschaden alarmiert. Beim Eintreffen an der E-Stelle stellte sich heraus, dass durch einen Heizungsschaden große Mengen Wasserdampf und Wasser ausgetreten waren. Nur unter Atemschutz konnte der Raum betreten werden und wurde dann mit dem Lüfter belüftet. Die FEZ in Gau-Algesheim wurde besetzt.
17B12/17/200512.04.200511:29-12:25HolzstapelbrandOber-Hilbersheim, Nähe "alte" Mülldeponie 
Die Feuerwehren Nieder- und Ober-Hilbersheim und Sprendlingen löschten gemeinsam einen Abbrand von "Wingertsstickeln" (Weinbergspfähle). Die FEZ in Gau-Algesheim wurde besetzt.
16B11/16/200510.04.200502:02-03:20Brand einer FeldhütteOckenheim, Nähe Sportplatz 
Die Feuerwehr Ockenheim wurde zum Brand einer Feldhütte alarmiert. Nach dem Eintreffen an der E-Stelle wurde das Tanklöschfahrzezg von Gau-Algesheim angefordert. Der Brand war noch nicht ganz gelöscht da wurde durch die Polizei ein Brand an der Grillhütte gemeldet. Dort glimmte ein kleiner Teil der Grillhütte. Dieses Feuer konnte mit wenig Wasser gelöscht werden. Die Polizei ermittelt.
15B10/15/200509.04.200522:17-22:45GlimmbrandAppenheim, Verlängerung Taunusblick 
Die Feuerwehr Appenheim wurde die Feuerwehr zu einem Glimmbrand gerufen. Ein niedergebrannter Abbrand von Obstbäumen glimmte vor sich hin. Die Feuerwehr befeuchtete den Boden neben der Einsatzstelle und rückte wieder in das Gerätehaus ein. In Gau-Algesheim wurde die FEZ besetzt.
14B09/14/200509.04.200519:33-20:13Brand einer FeldhütteOckenheim, zwischen Sportplatz und Bahn 
Die Feuerwehr Ockenheim mußte den Brand einer Feldhütte löschen. InGau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) und vorsorglich das TLF 16/25 bestetzt. Diese mußte allerdings nicht ausrücken.
13H05/13/200506.04.200506:12-06:35Ölspur nach VerkehrsunfallSchabenheim, L428 Richtung Stadecken-Elsheim 
Nach mehrmaligen Überschlagen eines PKW´s der einem Reh ausgewichen ist, hat die Feuerwehr Schwabenheim die Betriebsstoffe des Wagens aufgenommen. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) besetzt.
12B08/12/200521.03.200518:37-19:15GaragenbrandBubenheim, Hauptstraße 
Die Feuerwehren Bubenheim und Schwabenheim wurden zu einem Gebäudebrand alarmiert. Nach Ankunft an der Einsatzstelle konnte Entwarnung gegeben werden, es brannte Sägemehl und Holzspänne in einer Garage. Diese wurden von der Feuerwehr Bubenheim abgelöscht. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) besetzt.
11B07/11/200519.03.200519:01-19:40KaminbrandGau-Algesheim, Ausserhalb 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde zu einem Kaminbrand ausserhalb von Gau-Algesheim alarmiert. Allerdings war kein Zugang zum Gelände bzw. zum Gebäude möglich. Der anwesende Besitzer verweigerte das Öffnen des Tors. Da keine Gefahr in Verzug war rückte die Wehr nach Absprache mit der Polizei wieder ab.
10H04/10/200501.03.200521:33-21:46ÖlspurSchwabenheim, Bubenheimer Straße 
Eine ca. 10 m lange Ölspur wurde von den Kameraden der Feuerwehr Schwabenheim mit Bindemittel abgestreut. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Feuerwehreinsatzzentrale) besetzt.
9H03/09/200521.02.200517:20-20:00Absicherung WallfahrtGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim begleitet die Wallfahrt des Weltjugendkreuzes auf dem Weg zum Weltjugendtag in Köln in der Gemarkung Gau-Algesheim. Zwei Fahrzeuge und 5 Mann waren hierfür im Einsatz.
8B06/08/200520.02.200521:08-21:28KaminbrandOckenheim, Bergstraße 
Ein brennender Kamin war bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr Ockenheim gelöscht worden. Die aus Gau-Algesheim alarmierte Drehleiter kehrte wieder um. Der Schornsteinfeger wurde von der ebenfalls besetzten Feuerwehreinsatzzentrale in Gau-Algesheim verständigt.
7B05/07/200512.02.200517:11-18:00Rauchentwicklung "Alte Markthalle"Gau-Algesheim, Mainzer Straße 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde alarmiert, da Rauch aus der alten Markthalle dringen würde. Die Feuerwehr suchte das Gelände ab und bat einen Mitarbeiter zur Einsatzstelle. Dieser öffnete die Halle. Nach einer kurzen Begehung wurde ein abgeblassener Feuerlöscher vorgefunden. Das Löschpulver wurde wahrscheinlich durch den starken Wind aufgwirbelt. Ausserhalb des Gebäudes sah dies wohl wie eine Rauchentwicklung aus.
6H02/06/200508.02.200513:30-16:30Absicherung FastnachtsumzugGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Der Fastnachtsumzug wurde unter anderem von der Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert. 
5B04/05/200505.02.200515:11-16:35KaminbrandOckenheim, Taunusstraße 
Die Feuerwehren aus Ockenheim und Gau-Algesheim wurden zu einem Kaminbrand in der Taunusstraße in Ockenheim alarmiert. Von der Drehleiter wurde das Dach (gedeckt mit Dachpappe) angefeuchtet. Die Kameraden der Feuerwehr Ockenheim kehrten den Kamin und übergaben anschließend die Einsatzstelle an den Schornsteinfeger.
4B03/04/200504.02.200519:14-20:00Brand eines AutoreifensBahnlinie zwischen Ockenheim und Gau-Algesheim 
Die Feuerwehren aus Ockenheim und Gau-Algesheim wurden zu einem Brand von mehreren Reifen alarmiert. Die Bahnlinie wurde abgefahren und erst nach längerer Suche wurde das Feuer gefunden. Die Kameraden der Feuerwehr Ockenheim löschten den brennende Reifen und die ca. 1 m² große Fläche ab.
3B02/03/200516.01.200523:08-01:15WohnungsbrandOber-Hilbersheim, Binger Straße 
Die Feuerwehren aus Nieder-und Ober-Hilbersheim und Gau-Algesheim wurden zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Wehr stellte sich heraus, das noch eine Person vermißt wird. Diese konnte allerdings schnell gefunden werden und dem Rettungsdienst übergeben werden. Auch die anderen fünf Wohnungen waren vom Rauch und Ruß beschädigt worden. Die Feuerwehr Gau-Algesheim war mit der Drehleiter und dem Löschgruppenfahrzeug vor Ort und belüftete das Haus mit dem Hochdrucklüfter.Anschließende wurde die Wohnung der Polizei übergeben.
2B01/02/200514.01.200517:42-17:55Brand eines SchuhcontainersOber-Hilbersheim, Valentin-Brand-Straße 
Ein vor sich hin glimmender Altkleidercontainer wurde durch die Wehren aus Nieder- und Ober-Hilbersheim mit einem Schnellangriff abgelöscht. Der Inhalt des Containers mußte hierzu entleert werden. In Gau-Algesheim wurde die Feuerwehreinsatzzentrale besetzt.
1H01/01/200510.01.200514:20-15:00ÖlspurGau-Algesheim, Albert-Einstein-Straße 
Eine ca. 20 m lange Ölspur wurde mit Bindemittel abgestreut. Anschließend wurde durch die 5 ausgerückten Kameraden das Olbindemittel aufgenommen und entsorgt. 

Freiwillige Feuerwehr Gau-Algesheim  |  info@feuerwehr-gau-algesheim.de