FF Gau-Algesheim
Aktuelles
Wir über uns
Einsätze
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
die letzten 25 Jahre
Einsatzbilder 1
Einsatzbilder 2
Technik
Geschichte
Förderverein
Jugendfeuerwehr
Notfalltipps
Feuerwehrfest
Interessante Links
Kontakt
Impressum
Intern
Gästebuch

lfd. Nr.Einsatznr.DatumUhrzeitBeschreibungEinsatzortSonstiges
90B41/90/200617.12.2006 Brand eines GlascontainersGau-Algesheim, Festplatz 
- keine weiteren Informationen -
89B40/89/200615.12.200620:56-22:40WohnungsbrandGau-Algesheim, Mainzer Straße 
Zu einem Wohnungsbrand wurde die Feuerwehr Gau-Algesheim alarmiert. In der Mainzer Straße brannte es in einer Wohnung im 1 Obergeschoss. Unter Atemschutz wurde der Brand in der Wohnung gelöscht. Ein Hase wurde aus der Wohnung gerettet. Für eine Katze kam leider jede Hilfe zu spät.
88H49/88/200609.12.200618:00-19:30Absicherung "Lichterprozession"Gau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Die Lichterprozzesion wurde von Kräften der Feuerwehr abgesichert.
87H48/87/200603.12.200612:12-12:20FehlalarmierungBingen-Gaulsheim 
Die Leitstelle in Mainz alarmierte aus Versehen statt der Feuerwehr Gaulsheim die Feuerwehr Gau-Algesheim. Die Bereitschaft konnte wieder aufgelöst werden.
86H47/86/200620.11.200621:50-21:59Fehlalarm "Fahrzeug in Graben"  
Die Feuerwehren Bubenheim und Gau-Algesheim wurden alarmiert, da ein Fahrzeug im Graben liegen würde. Kurz nach der Alarmierung meldete sich die Polizei und gab an, das dass Fahrzeug schon seit einer Woche dort stehen würde.
85H46/85/200618.11.2006 Amtshilfe PolizeiGau-Algesheim, Ockenheimer Straße 
Die Polizei bat um Amtshilfe um in dem Brandobjekt von Einsatz B39/84/2006 ins 1.OG zu gelangen. (Die Treppe war weggebrannt.)
84B39/84/200618.11.200603:26-10:20Brand eines WohnhausesGau-Algesheim, Ockenheimer Straße 
Der Feuerwehr Gau-Algesheim wurde durch die Feuerwehrleitstelle Mainz eine Rauchentwicklung in der Ockenheimer Straße aus einem Wohnhaus gemeldet. Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Polizei bereits den Bewohner in Sicherheit bringen. Er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen. Zur Unterstützung der Einsatzkräfte wurden noch die Feuerwehren aus Appenheim und Ockenheim alarmiert. Ebenfalls vor Ort war der Bereitschaftsdienstführer der Feuerwehr Ingelheim mit der Wärmebildkamera. Das ganze Haus wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Es ist derzeit nicht bewohnbar. Eine Brandwache wurde eingerichtet die noch weitere Glutnester ablöschte. Gegen 8:00 Uhr wurde die Feuerwehr Ingelheim ein weiters Mal an die Einsatzstelle gerufen um die Decke des Gebäudes noch auf Glutnester zu untersuchen. Später wurde die Einsatzstelle an die Polizei und Brandermittlung übergeben.
83B38/83/200616.11.200617:07-17:30RauchentwicklungGau-Algesheim, Johann-Jakob-Hauer Straße 
Eine vergessene Bratpfanne löste einen weiteren Einsatz der Feuerwehr aus. Die Bratpfanne wurde vom Herd entfernt. Weiterer Schaden enstand keiner.
82H45/82/200610.11.200617:30-20:00Absicherung MartinsumzugGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Der Martinsumzug in Gau-Algesheim wurde durch die Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert. Außerdem wurde das Martinsfeuer abgesichert.
81B37/81/200608.11.200622:32-23:20Brand von UnratBubenheim 
Ein weiteres Mal mußten die Wehren an die Einsatzstelle zurückkehren, da sich das Feuer wieder entzündet hatte.
80B36/80/200608.11.200619:33-21:30Brand von UnratBubenheim 
Ein großer Haufen mit Unrat wurde durch die Feuerwehren Bubenheim, Schwabenheim, Stadtecken-Elsheim und dem TLF von Gau-Algesheim abgelöscht.
79H44/79/200626.10.200612:39-14:15Betriebsstoffe aufnehmenGau-Algesheim, Honiggarten 
Bei einem Reifenwechel rutschte das Fahrzeug vom Wagenheber ab. Der Wagenheber riß hierbei ein Loch in den Fahrzeugtank. Das auslaufende Benzin wurde aufgenommen und der Wagen wieder mit Reifen ausgestattet. Das Loch im Tank wurde provisorisch mit einem Holzstopfen abgedichtet um den Wagen anschließend abschleppen zu können.
78H43/78/200624.10.200613:31-13:55Baum auf FahrbahnSchwabenheim, K16 
Ein umgestürtzter Baum blockierte die Straße. Er wurde von der Feuerwehr Schwabenheim beseitigt. Ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde kam vor Ort, da der Baum direkt an der Selz stand.
77H42/77/200615.10.200616:56-17:20Betriebsstoffe aufnehmen nach VUGroß-Winternheim 
Nach einem Verkehrsunfall mußten die Betriebsstoffe aus einem PKW aufgenommen werden. Da sich die Einsatzstelle in Groß-Winternheim befand und die Feuerwehr Ingelheim ebenfalls verständigt und anwesend war kehrte die Feuerwehr Schwabenheim wieder ins Gerätehaus zurück. Die FEZ (Zentrale) in Gau-Algesheim wurde besetzt.
76H41/76/200611.10.200608.58-11:30Ölspur, großGau-Algesheim, Ingelheimer Straße bis nach Ingelheim 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde zu einer Ölspur in der Ingelheimer Straße alarmiert. Bei Abfahren der Ölspur stellte sich heraus, dass sich diese bis nach Ingelheim an die Auffahrt zur Waldeck zog. Ein Vollernter hatte diese Ölspur verursacht, nachdem an einem Schlauch Hydrauliköl auslief. Die Feuerwehr Ingelheim wurde daraufhin zur Unterstützung alarmiert. Außerdem waren die Straßenmeisterei, der Bauhof und ein Spezialunternehmen vor Ort.
75H40/75/200609.10.2006 Absicherung "Klumbenfackelzug"Gau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Der Klumbenfackelzug zum Fest des jungen Weines wurde durch die Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert. 
74H39/74/200608.10.2006 Absicherung "Festumzug"Gau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Der Festumzug zum Fest des jungen Weines wurde durch die Feuerwehr Gau-Algesheim begleitet und abgesichert. 
73H38/73/200606.10.200600:01-01:01Schwerer Verkerhsunfall - eingeklemmte PersonEngelstadt, K16 Richtung Jugenheim 
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es kurz vor Mitternacht auf der K 16 zwischen Jugenheim und Engelstadt. Ein PKW war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich auf einem angrenzenden Feld überschlagen. Hierbei wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Engelstadt, Schwabenheim und Gau-Algesheim musste den 36-Jährigen aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien. Der hinzugezogenen Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Feuerwehr Engelstadt übernahm die Ausleuchtungsarbeiten während der Unfallaufnahme. Die 3 Mann der Rüstwagenbesatzung aus Gau-Algesheim konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.
72H37/72/200601.10.200610:00-13:40Absicherung VolkslaufGau-Algesheim, Binger Straße 
Der diesjährige Volkslauf wurde von der Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert. Hierzu wurde eine Straßenabsperrung von der Feuerwehr überwacht.
71B35/71/200626.09.200601:24-01:46BMA ReginalbadGau-Algesheim, Rheinwelle 
Bei Reinigungsarbeiten mit dem Hochdruckreiniger löste ein Rauchmelder Alarm aus. Die Feuerwehren aus Ingelheim und Gau-Algesheim konnten nach einer kurzen Überprüfung wieder einrücken.
70B34/70/200615.09.200620:09-20:39Flächenbrand, kleinGau-Algesheim, Albert Einstein Straße 
Ein kleiner Flächenbrand, vermutlich durch den Abbrand von Müll verursacht wurde mit ca. 200 Litern Wasser gelöscht. 8 Mann waren hierzu im Einsatz.
69B33/69/200614.09.200614:06-14:40HolzstapelbrandGau-Algesheim, K12 
- keine weiteren Informationen -
68B32/68/200611.09.200608:32-8:55BMA ReginalbadGau-Algesheim, Rheinwelle 
Bei Reinigungsarbeiten mit dem Hochdruckreiniger löste ein Rauchmelder Alarm aus. Die Feuerwehren aus Ingelheim und Gau-Algesheim konnten nach einer kurzen Überprüfung wieder einrücken.
67H36/67/200610.09.200608:10-15:00Absicherung "Volksradfahren"Gau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Für den Radsportverein Gau-Algesheim wurde beim Volksradfahren die Straße abgesichert.
66B31/66/200628.08.200613:38-14:50HeizungsbrandOckenheim, Friedlandstraße 
Im ausgebauten Dachgeschoss brannte es in einer Abstellkammer, in der sich auch die Etagenheizung (Gastherme) befand. Ein Trupp unter PA im Innenangriff der Feuerwehr Ockenheim konnte mit ein paar Wasserstößen den Brand rasch löschen. die Wohnung wurde mit einem Überdrucklüfter belüftet. Die Freiwillige Feuerwehr Gau-Algesheim mit DLK und LF stellte den Sicherungstrupp. Die FEZ wurde besetzt.
65B30/65/200625.08.200616:51-17:30Brand eines GlascontainersGau-Algesheim, Festplatz 
Ein brennender Glascontainer wurde mit dem Schnellangriff gelöscht. 
64H35/64/200613.08.200607:00-14:45Absicherung LaurenziwallfahrtGau-Algesheim. Laurenziberg 
Die Laurenziwallfahrt wurde durch die Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert. Außerdem wurde beim Aufbau der Bänke geholfen.
63H34/63/200612.08.200615:11-15:25ÖlspurSchwabenheim, Jahnstraße 
- keine weiteren Informationen -
62H33/62/200604.08.200619:58-20:15Baum auf FahrbahnNieder-Hilbersheim, K17 
Die Feuerwehr Nieder-Hilbersheim beseitigte einen umgestürtzen Baum. Die FEZ in Gau-Algesheim wurde besetzt. Die Bereitschaft der Feuerwehr Ober-Hilbersheim konnte aufgelöst werden.
61B29/61/200628.07.200611:16-11:50Gebäudebrand - Fehlalarm -Bubenheim 
Ein gemeldeter Gebäudebrand stellte sich als genehmigter Abbrand heraus. Gemeldet wurde das Feuer aus Schwabenheim. Ein Anhwohner erkannte dieses Feuer in der Nähe eines Hauses. Aus der Ferne sah es aus al ob dieses Haus brennen würde.
60B28/60/200625.07.200622:15-23:45Brennt MähdrescherGau-Algesheim, Laurenziberg 
Ein Brand in der Kabine bescherte der Feuerwehr Gau-Algesheim einen weitern Einsatz. Vermutlich durch einen Defekt entstand ein kleines Feuer, dass vom Fahrer abgelöscht werden konnte. Die Feuerwehr kontrollierte den Mähdrescher und benetzte den Boden um den Mähdrescher mit Wasser.
59H32/59/200617.07.200623:11-23:55Person in AufzugOckenheim, Jakobsberg 
Eine eingeschlossene Person in einem Aufzug des Klosters hatte sich bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle selbst befreit.
58B27/58/200615.07.200610:22-10:50FeuermeldungGau-Algesheim, Langgasse 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde zu einem Anwesen in der Langgasse gerufen. Hier war eine Rauchentwicklung zu erkennen. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass Gartenabfälle verbrannt wurden. Die Feuerwehr konnte Entwarnung geben und ins Gerätehaus einrücken.
57B26/57/200614.07.200613:52-14:45FlächenbrandGau-Algesheim, Gemarkung Baummuhl (?) 
Ein brennender Holzstoss wurde von der Feuerwehr Gau-Algesheim abgelöscht.
56H31/56/200607.07.200620:55-22:08Unwettereinsätze AppenheimAppenheim, verschiedene Straßen 
Die Feuerwehr Appenheim beseitigte eine "Schlammlawine" und pumpt Keller aus.
55H30/55/200607.07.200620:52-22:45Unwettereinsätze SchwabenheimSchwabenheim, verschiedene Straßen 
Nach einem Unwetter mußten verschiedene Keller ausgepumpt werden. Außerdem wurde die Straßenmeisterei verständigt um Geröll von den Kreisstraßen zu entfernen.
54H29/54/200607.07.200620:43-22:45Unwettereinsätze BubenheimBubenheim, verschiedene Straßen 
Nach einem Unwetter mußten verschiedene Keller ausgepumpt werden. Außerdem wurde die Straßenmeisterei verständigt um Geröll von den Kreisstraßen zu entfernen.
53B25/53/200605.07.200622:45-00:10HolzstapelbrandGau-Algesheim, Gemarkung Obere Kehl 
Vier Kameraden löschten einen brennenden Holzstapel. Dieser wurde vermutlich vom Eigentümer in der Nähe von Gebüschen und Bäumen entzündet.
52B24/53/200603.07.200619:29-20:16BMA ausgelöstSchwabenheim, Fa. Intervet 
Die Feuerwehren Schwabenheim, Bubenheim und Gau-Algesheim wurden zur Fa. Intervet gerufen. Dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach Eintreffen der Feuerwehr Schwabenheim stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.
51H28/51/200629.06.200607:49-08:05FehlalarmierungWorms-Abenheim 
Die Feuerwehr Appenheim wurde fälschlicherweise alarmiert. Nach kurzer Klärung konnte auch die FEZ wieder aufgelöst werden.
50B23/50/200618.06.200612:39-13:25BMA ausgelöstGau-Algesheim, Albertustift 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde über die Leistelle Mainz alarmiert, da die Brandmeldeanlage des Albertusstiftes ausgelöst hatte. Nach dem Eintreffen wurde der betroffene Bereich abgesucht. Brandgeruch und ein Stromausfall deutete auf einen Defekt am Transformator hin. Das RWE wurde verständigt.
49H27/49/200615.06.200609:45-11:30Absicherung ProzessionGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim sicherte den Weg der Fronleichnahmprozession ab.
48B22/48/200610.06.200609:00-09:40BMA ausgelöstGau-Algesheim, Rheinwelle 
Durch Reinigungsarbeiten mit einem Hochruckreiniger im Damen-WC des Schwimmbades wurde ein Rauchmelder ausgelöst. Die Brandmeldeanlage wurde nach einer Überprüfung zurückgestellt. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr aus Ingelheim mußte nicht ausrücken.
47H26/47/200609.06.200617:19-17:30WasserschadenSchwabenheim 
Wegen eines Wasserschadens wurde die Feuerwehr Schwabenheim alarmiert. Nach dem Eintreffen an der E-Stelle war der Wasserschaden bereits behoben. Die Wehr konnte ihren Rückzug ins Feuerwehrgerätehaus wieder antreten und die FEZ (Zentrale) konnte aufgelöst werden.
46B21/46/200608.06.200621:41-22:10Rauchgeruch "Im Brühl"Gau-Algesheim, Im Brühl 
Eine große Rauchwolke breitete sich Im Brühl, In der Stolzwiese und im Hippel aus. Verursacher dafür war wohl ein Feuer in der angrenzenden Gemarkung, das allerdings vor dem Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr zu finden war. 
45H25/45/200608.06.200612:10-12:40WasserrohrbruchGau-Algesheim, B41 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde zu einem Wasserrohrbruch gerufen. Allerdings war vor dem Eintreffen der Wehr bereits der Wasserversorgungsverband vor Ort. Die Wehr konnte wieder einrücken.
44H24/44/200631.05.200611:16-11:57ÖlspurAppenheim 
Mit zwei Fahrzeugen streute die Feuerwehr Appenheim eine größere Ölspur ab. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) besetzt.
43B20/43/200630.05.200618:03-18:40ZimmerbrandOckenheim, Mainzer Straße 
Die Feuerwehren Ockenheim und Gau-Algesheim wurden zu einem Zimmerbrand nach Ockenheim gerufen. Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr war der Brand glücklicherweise gelöscht. Eine Person wurde mit einer Rauchvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. ...mehr...
42H23/42/200626.05.200611:21-11:45ÖlspurOckenheim, Grabenstrasse 
Ein Junge hatte der Feuerwehrleistelle eine Ölspur gemeldet. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde jedoch klar, dass durch einen Auffahrunfall wohl Kühlflüssigkeit ausgetreten war. Diese wurde allerdings bereits durch den Regen weggeschwemmt.
41B19/41/200622.05.200614:41-16:40Brand einer AutowerkstattGau-Algesheim, Ockenheimer Straße 
Mehrere Fahrzeuge und Reifenstapel brannten in einer KFZ-Werkstatt in Gau-Algesheim. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurden bereits die Wehren Ockenheim und Appenheim zur Unterstützung alarmiert. 
40H22/40/200614.05.200610:55-11:25Tierkadaver beseitigenGau-Algesheim 
Hierbei handelte es sich um eine Elster, diese muß nicht zur Untersuchung eingeschickt werden. Der Vogel kann so entsorgt werden. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
39H21/39/200613.05.200613:15-13:30ÖlspurBubenheim, Hauptstraße 
 - keine Informationen vorhanden -
38B18/38/200606.05.200615:55-16:10TraktorbrandOber-Hilbesheim, Wassergasse 
 - keine Informationen vorhanden -
37H20/37/200604.05.200617:10-18:00Person unter ZugBahnlinie zwischen Gaulsheim und Gau-Algesheim (KM 6,2) 
Die Feuerwehren Bingen-Gaulsheim, Bingen-Kempten, Bingen-Stadt und Gau-Algesheim wurde alarmiert da eine Person unter einen Zug geraten ist. Die Feuerwehr Gau-Algesheim fuhr die Einsatzstelle und den Bahnhof Gau-Algesheim (zur besseren Kommunikation zwischen Bahn und Feuerwehr) an. Da die Einsatzstelle auf Gaulsheimer Gemarkung lag und die Binger Feuerwehr mit ausreichen Einsatzkräften vor Ort war rückte die Feuerwehr Gau-Algesheim wieder ab.
36B17/36/200630.04.200620:11-20:22Brand eines HolzstossesSchwabenheim 
Ein brennender Holzstoss verursachte einen weiteren Einsatz für die Feuerwehr Schwabenheim. Er wurde von der Schwabenheimer Wehr abgelöscht. Die FEZ in Gau-Algesheim wurde besetzt.
35B16/35/200629.04.200623:25-23:47FeuermeldungOber-Hilbersheim, Richtung Deponie 
Ein gemeldetes Feuer konnte von der Feuerwehr Ober-Hilbersheim nicht gefunden werden. Die Feuerwehr konnte wieder in das Feuerwehrgerätehaus einrücken. Die FEZ (Feuerwehreinsatzzentrale) in Gau-Algesheim wurde besetzt.
34B15/34/200629.04.200609:24-10:00BMA ausgelöstSchwabenheim, Fa. Intervet 
Die Feuerwehren Schwabenheim, Bubenheim und Gau-Algesheim wurden zur Fa. Intervet gerufen. Dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach Eintreffen der Feuerwehr Schwabenheim stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.
33H19/33/200622.04.200613:57-14:07Tierkadaver beseitigenOber-Hilbersheim, ausserhalb 
Da es sich bei diesem Tierkadaver um einen Fasan handelte, mußte die Feuerwehr nicht tätig werden. Der Finder wurde telefonisch darüber informiert. Die Einsatzbereitschaft wurde aufgelöst. "Die Liste der zu untersuchenden Vögel wurde zwischenzeitlich geändert. Inzwischen sind nur folgende Wildvögel einzusenden:
Gänse
Enten
Schwäne
andere Wasservögel wie Blesshühner
Möwen (nur wenn mehr als ein toter Vögel an einer Stelle aufgefunden wurde)
Reiher
Greifvögel (keine Unfalltiere)
Krähen (nur wenn mehr als ein toter Vögel an einer Stelle aufgefunden wurde)
Störche" Auszug aus einem Schreiben der Kreisverwaltung Mainz Bingen vom 20.03.2006
 
32H18/32/200619.04.200616:56-17:45Tierkadaver beseitigenAppenheim, Taunusblick 
Ein gemeldeter Greifvogel besorgte der Feuerwehr Gau-Algesheim einen weiteren "Vogelgrippe"-Einsatz. Allerdings stellte sich der Greifvogel als Rebhuhn heraus und wurde ohne untersuchung entsorgt.
31B14/31/200613.04.200608:01-08:31BMA ausgelöstGau-Algesheim, Rheinwelle 
Durch Arbeiten mit dem Hochdruckreiniger wurde die Brandmeldeanlage (BMA) ausgelöst. Die Feuerwehren aus Gau-Algesheim (10 Personen) und Ingelheim (1 Person) fuhren die Einsatzstelle an und stellten die BMA zurück.
30B13/30/200611.04.200619:55-20:35FlächenbrandGau-Algesheim, Bahnlinie Richtung Bingen 
Telefonisch wurde ein Kamerad der Feuerwehr Gau-Algesheim über den Flächenbrand alarmiert. 7 Kameraden, die zum Teil gerade im Gerätehaus waren fuhren die Einsatzstelle an und löschten das Feuer.
29B12/29/200609.04.200622:24-23:00Brand einer Schreinerei - FehlalarmGau-Algesheim, Ingelheimer Straße 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde zu einem Brand einer Schreinerei alarmiert. Kurz nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle war klar, dass es sich nur um ein größeres Grillfeuer handelte. Die Einsatzkräfte konnten wieder ins Feuerwehrgerätehaus einrücken.
28H17/28/200608.04.200618:49-19:30Tierkadaver beseitigenEngelstadt, Hauptstraße 
Die Führungsschleife der Feuerwehr Gau-Algesheim wurde alarmiert, da ein toter Fasan aufgesammelt werden sollte. Ein Trupp der Feuerwehr Schwabenheim wurde dann telefonisch alarmiert um den Greifvogel einzusammeln. Dieser mußte dann am darauffolgenden Tag nach Mainz gebracht werden.
27H16/27/200608.04.200610:02-10:10ÖlspurOckenheim, Bahnhofstraße - Mainzer Straße 
Die Wehren Gau-Algesheim und Ockenheim wurden zu einer Ölspur gerufen. Nach der Erkundung der Ockenheimer Kameraden stellte sich heraus, dass es sich hier nicht um eine große sondern nur um eine kleine Ölspur handelt. Diese wurde von den Kameraden der Feuerwehr Ockenheim entfernt.
26H15/26/200605.04.200617:21-18:00TüröffnungGau-Algesheim, Appenheimer Straße 
Eine Tür mußte geöffnet werden, da eine hilflose Person in einem Haus lag. Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.
25B11/25/200631.03.200619:00-20:06WohnungsbrandOckenheim, Grabenstraße 
Zu einem Wohnungsbrand wurde die Feuerwehren Ockenheim und Gau-Algesheim alarmiert. Die Feuerwehr Gau-Algesheim rückte mit der Drehleiter, dem Löschgruppenfahrzeug, dem Einsatzleitwagen und dem Tanklöschfahrzeug nach Ockenheim aus. Eingesetzt werden mußte von Gau-Algesheim nur der Lüfter. Die Feuerwehr Ockenheim hatte den Brand schnell unter Kontrolle.
24H14/24/200626.03.200616:52-17:33Wasserschaden / TierkadaverOckenheim, Am Sportfeld  
Die Polizei bat um die Öffnung einer Tür, da in der Wohnung ein Wasserschaden festgestellt wurde. Kurz nach der Alarmierung wurde auf dem Jakobsberg ein weiterer toter Vogel gefunden. Hier wurde wie im Einsatz Nr. 23 verfahren.
23H13/23/200626.03.200614:28-14:45Tierkadaver beseitigenEngelstadt, Am Sportfeld 
Die Führungsschleife der Feuerwehr Gau-Algesheim wurde alarmiert, da ein toter Fasan aufgesammelt werden sollte. Mit der Polizei wurde vereinbart, dass diese den Vogel einsammelt. Ein Fasan gehört nicht zu den Tieren die wegen der Vogelpest untersucht werden. 
22B10/22/200625.03.200613:24-13:50Kleines FeuerSchwabenheim, Am Sportfeld 
Ein kleiner Brand, ähnlich einem Lagerfeuer wurde durch die Wehr in Schwabenheim mit etwas Erdreich bedeckt. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) mit 2 Mann besetzt.
21H12/21/200625.03.200609:44-10:57ÖlspurGau-Algesheim, Binger Straße 
Eine Ölspur, verursacht durch eine defekte Hydraulikleitung an einem PKW, wurde in der Binger Straße bis zur B41 abgestreut.
20B09/20/200623.03.200618:10-18:25HolzstapelbrandSchwabenheim, Nähe Tennisheim 
Ein kleinerer Haufen mit Teerspitzen wurde durch die Feuerwehr Schwabenheim abgelöscht. In Gau-Algesheim wurde die FEZ besetzt.
19B08/19/200623.03.200613:17-14:10FlächenbrandOckenheim, Nähe Kutschereck 
Die FEZ (Zentrale) wurde in Gau-Algesheim besetzt. Die Feuerwehr Ockenheim löschte einen Flächenbrand ab.
18H11/18/200619.03.200617:05-17:50Bergung eines UnfallfahrzeugesGau-Algesheim, B41Richtung Ockenheim 
Nach einem Verkehrsunfall mit einem Zweirad wurde das Motorrad durch die Feuerwehr geborgen. Hierzu mußte die Einsatzstelle an der Bundesstraße angesichert werden.
17H10/17/200611.03.200615:45-16:15ÖlspurOckenheim, mehrere Straßen 
Die Feuerwehr Ockenheim mußte eine lange Ölspur abstreuen. Ein Traktor hatte Öl verloren. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) besetzt.
16H09/16/200608.03.200621:30-22:35TüröffnungGau-Algesheim, Im Honiggarten 
Eine Wohnungstür mußte aufgebrochen werden, da die Mieterin nicht wußte ob der Herd noch an ist. Die Polizei war ebenfalls vor Ort.
15H08/15/200608.03.200620:12-20:52WasserschadenSchwabenheim, Danziger Straße 
Ein mit Wasser vollgelaufener Keller wurde durch die Feuerwehr Schwabenheim ausgepumpt. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentrale) besetzt.
14H07/14/200606.03.200615:20-15:55Beseitungung eines TierkadaversSchwabenheim 
Eine tote Eule wurde von der Feuerwehr Schwabenheim beseitigt. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentale) besetzt und der Einsatz koordiniert.
13H06/13/200605.03.200618:15-18:45Beseitungung eines TierkadaversSchwabenheim 
Eine tote Katze wurde von der Feuerwehr Schwabenheim beseitigt. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentale) besetzt und der Einsatz koordiniert.
12H05/12/200604.03.200610:00-11:15Beseitungung eines TierkadaversBubenheim, Käfergasse 
Eine toter Bussard wurde von der Feuerwehr Schwabenheim in Bubenheim beseitigt. In Gau-Algesheim wurde die FEZ (Zentale) besetzt und der Einsatz koordiniert.
11H04/11/200628.02.200613:15-17:00Absicherung FastnachtsumzugGau-Algesheim, verschiedene Straßen 
Der Fastnachtsumzug wurde unter anderem von der Feuerwehr Gau-Algesheim abgesichert.
10H03/10/200624.02.200611:28-11:51Unterstützung RettungsdienstSchwabenheim 
Die Feuerwehr Schwabenheim unterstützte den Rettungsdienst. In Gau-Algesheim wurde die FEZ besetzt.
9B07/09/200613.02.200613:00-14:00KellerbrandGau-Algesheim, Am Goldberg 
In einem Keller am Goldberg brannte es. Die Feuerwehr Gau-Algesheim fand allerdings nur noch einen Glimmbrand im Rolladenkasten vor, der sich wohl über die Gardine und den Rolladengurt dorthin ausgebreitet hatte. Ein Hund wurde unbeschadet gerettet. Die vorsorglich alarmierten Wehren aus Ockenheim und Appenheim konnten im Gerätehaus bleiben. 
8H02/08/200611.02.200623:25-00:25VerkehrsunfallGau-Algesheim, Ockenheimer Straße 
Die Nachtschleife der Feuerwehr Gau-Algesheim wurde alarmiert da nach einem Verkehrsunfall ausgelaufene Betriebsmittel aufgenommen werden mußten. Ein Autofahrer fuhr mit seinem Fahrzeug auf ein geparktes Fahrzeug auf. Das geparkte Fahrzeug wurde dabei auf zwei weitere PKW´s aufgeschoben.
7B06/07/200608.02.200613:00-13:15Brandmeldereinlauf - FehlalarmGau-Algesheim, Albertustift 
Von der Brandmeldeanlage im Altenheim in Gau-Algesheim wurde Alarm ausgelöst. Die Feuerwehr Gau-Algesheim mußte jedoch nicht eingesetzt werden da es sich um einen Fehlalarm handelte.
6H01/06/200623.01.200617:58-18:28ÖlspurGau-Algesheim, Mainzer Straße 
Ein Ölfleck von ca 1 m² mußte mit Ölbindemittel aufgenommen werden. Hierzu waren 5 Wehrmänner im Einsatz.
5B05/05/200616.01.200608:52-12:00Nachlöscharbeiten WohnhausbrandGau-Algesheim, Appenheimer Straße 
Nach einem Kontrollgang eines Feuerwehrkameraden am Brandobjekt vom letzten Einsatz wurde ein weiteres Mal die Gau-Algesheimer Wehr zur Einsatzstelle gerufen. Aus dem Gebäude trat wieder Rauch aus. Die Decke wurde nochmals kontrolliert. Ein weiteres Mal wurde auch hier wieder die Feuerwehr Ingelheim mit der Wärmebildkamera hinzugerufen (Vielen Dank für die Unterstützung!). Es wurden anschließend noch verschiedene Stellen in der Decke und in der Wand geöffnet und abgelöscht.
4B04/04/200616.01.200600:10-04:30Brand eines WohnhausesGau-Algesheim, Appenheimer Straße 
Die Feuerwehr Gau-Algesheim wurde zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Als die Feuerwehr eintraf schlugen bereits Flammen aus den Fenstern. Schnell war klar das keine Personen mehr im Gebäude waren. So konnte dann gleich mit den Löscharbeiten unter Atemschutz begonnen werden. Mit der Drehleiter wurde eine Riegelstellung aufgebaut um die Nachbargebäude zu schützen, falls es zu einer Durchzündung des Dachs kommen sollte. Besonders erschwerte die niedrigen Temperaturen (ca. -8,5°C) die Löscharbeiten. Der Bauhof wurde zum Abstreuen alarmiert und die Feuerwehr Ockenheim als Verstärkung für Atemschutzgeräteträger. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich schwierig, so daß die Feuerwehr Gensingen hinzugerufen wurde um weitere Atemschutzflaschen der VG Gau-Algesheim (Die Feuerwehr Gau-Algesheim unterhält gemeinsam mit der Feuerwehr Gensingen einen Atemluftfüllstation) an die Einsatzstelle zu bringen. Später wurde die Wärmebildkamera der Feuerwehr Ingelheim an die Einsatzstelle gerufen um die letzten Glutnester aufzuspüren. Der Abbau der Schlauchleitungen gestaltet sich ebenfalls schwierig da teils das Wasser in den Schläuchen gefroren war. Die Einsatzstelle wurde der Polizei zur Ermittlung übergeben.
3B03/03/200604.01.200616:07-16:35Feuermeldung - FehlalarmGau-Algesheim, Ockenheimer Straße 
Ein gemeldetes Feuer in der Ockenheimer Straße konnte auch nach langer Suche nicht gefunden werden. Hier zeigt sich einmal wieder, dass Notrufe nicht immer mit allen Angaben abgesetzt werden (Infos zum richtigen Absetzen eines Notrufes findet man unter "Notfalltipps") Die Feuerwehr Gau-Algesheim konnte samt Rettungsdienst und Polizei wieder einrücken.
2B02/02/200602.01.200614:28-14:45Brandmeldereinlauf - FehlalarmGau-Algesheim, Albertustift 
Von der Brandmeldeanlage im Altenheim in Gau-Algesheim wurde Alarm ausgelöst. Die Feuerwehr Gau-Algesheim mußte jedoch nicht eingesetzt werden da es sich um einen Fehlalarm handelte.
1B01/01/200602.01.200609:40-10:02Brandmeldereinlauf - FehlalarmGau-Algesheim, Rheinwelle 
Kurz nach der Alarmierung der Feuerwehren Ingelheim und Gau-Algesheim wurde telefonisch mitgeteilt, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Um die Brandmeldeanlage zurückzustellen fuhr von jeder Wehr ein Fahrzeug die Einsatzstelle ohne Sondersignal an.

Freiwillige Feuerwehr Gau-Algesheim  |  info@feuerwehr-gau-algesheim.de