FF Gau-Algesheim
Aktuelles
Wir über uns
Einsätze
Technik
Fahrzeuge
Gerätehaus
Geschichte
Förderverein
Jugendfeuerwehr
Notfalltipps
Feuerwehrfest
Interessante Links
Kontakt
Impressum
Intern
Gästebuch

 

 Das Feuerwehrgerätehaus wurde im Jahre 1979 in der Wüstenrostraße eingeweiht. Es umfast 7 Fahrzeugeinstellplätze, die mit 7 Rolltoren versehen sind. An jedem Fahrzeugplatz ist ein Batterieerhaltungsgerät mit 12V bzw. 24V installiert. An den Abstellplätzen für Großfahrzeuge (HLF 10/10, LF10/6, DLK18-12) ist noch zusätzlich ein Anschluss zur Erhaltung der Druckluft für die Fahrzeugbremsen vorhanden. In einer weiteren Box wurde ein Spindraum geschaffen. Hier sind die Schutzkleidung und persönliche Schutzausrüstung von jedem Feuerwehrmann und Feuerwehrfrau untergebracht.

In dem Feuerwehrgerätehaus befinden sich noch folgende weitere Räume:

1 Werkstatt
1 Feuerwehreinsatzzentrale mit Büro Link►

1 Spindraum

1 Raum für die Jugendfeuerwehr

1 Damentoilette
1 Herrentoilette
1 Schulungsraum mit integrierter Küche Link►
1 Duschraum
1 Abstellraum

 

Eine Atemschutzwerkstatt hat die Feuerwehr Gau-Algesheim nicht mehr. In Ober-Hilbersheim wurde eine Zentrale Atemschutzwerkstatt für die gesamte Verbandsgemeinde eingerichtet.
 

Ebenfalls im Gebäudekomplex der Feuerwehr befindet sich der Bauhof der Verbandsmeinde Gau-Algesheim. Dort stehen ein LKW (5,5t). Ein Transporter und ein Kommunalbagger. Diese Geräteschaften können im Einsatzfall von der Feuerwehr, nach Rücksprache genutzt werden.

Weiter
Freiwillige Feuerwehr Gau-Algesheim  |  info@feuerwehr-gau-algesheim.de